Von Motoren und Bremsen

Datum: Sonntag, 28. Oktober 2018 | Prediger/in:
Serie: | Bibeltext: Bibeltext: Matthäus 4,1–11
https://sermons.seetal-chile.ch/wp-content/uploads/2018/10/Serie_Abentueuer_Gebaet.jpg

Jesus wurde in den Bereichen Beliebtheit, Besitz und Macht vom Versucher geprüft. Es sind die drei Bereiche, die starke Motoren auch in unserem Leben sind. Zusammen mit Angst bildet sich daraus eine Negativspirale: Man hat nie genug. Die drei evangelischen Räte (Keuschheit, Armut und Gehorsam) sind gewissermassen die Bremsen, die einen guten kreativen Umgang mit diesen inneren Kräften möglich machen.