CREATIO

«Seht hin; ich schaf­fe etwas Neu­es; schon keimt es auf.» (Die Bibel, Jesa­ja 43,19)

Am Anfang schuf Gott Him­mel und Erde. Er schuf sie wun­der­bar, viel­fäl­tig, vol­ler Anmut. Der Mensch erhielt den Auf­trag, die Erde zu bewah­ren. Doch er beu­tet sie aus, zer­stört sie und tut viel Unrecht. Die gan­ze Schöp­fung seufzt und sehnt sich nach Erlösung.

Doch Gott hat eine Ant­wort: Jesus Chris­tus, der Erlö­ser der Welt! Ein Neu­an­fang! Jesus hats voll­bracht. Sein Tod erschüt­tert die Erde. Sei­ne Auf­er­ste­hung ist der Beginn einer neu­en Schöp­fung. Und wir dür­fen schon jetzt dar­an teilhaben.

In jeder Kultur gibt es bestimmte Grundsätze wie die Gesellschaft aufgebaut ist. Dies beinhaltet Bewertungen was gut oder schlecht ist, wie man sich in der Öffentlichkeit zu verhalten hat und wie ein gelungenes Leben aussieht. Doch in jeder Kultur gibt es einen blinden Fleck, einen Bereich, bei dem nicht Gottes gutem Plan für seine Schöpfung gefolgt wird. Wird ein blinder Fleck entdeckt, so gilt es dort anzusetzen und dieses Unrecht wiederherzustellen. Schnell verfallen Menschen der Gefahr, der Erhaltung der Schöpfung…
Unser Jahresthema CREATIO begeistert mich! Die Auseinandersetzung mit dem Ursprung der Welt, dem Ursprung der Menschheit, dem Ursprung alles Seins - es stellen sich die  Fragen nach dem Sinn und dem Wert unserer Existenz. Gott hat eine Idee bezüglich dieser Welt und unserem Leben. Er ist der Schöpfer und Er steht am Anfang von allem. Seinen Wegen möchten wir uns hingeben. Das gute Evangelium «Und Gott segnete sie und gab ihnen den Auftrag: »Seid fruchtbar und vermehrt euch, bevölkert die…
Jungen Menschen steht die Welt offen. Sie haben einen Grossteil ihres Lebens vor sich. Für was lohnt es sich zu Leben? Diese Frage stellt sich nicht nur Jugendlichen, sondern jedem Menschen. Für was lohnt es sich sein Leben zu investieren. Dabei sucht der Mensch in drei Bereichen vermeintliche Erfüllung. So suchen wir Sinn in dem was wir tun, in dem was wir besitzen, oder in dem, was andere von uns denken. Obwohl alle diese Dinge heutzutage geläufig und auch breit…
Als die ersten Menschen sich entschieden, nicht auf Gott zu vertrauen, gingen auch die familiären Beziehungen in Brüche. In den Ehen und Familien gibt es seither viel Versagen und Schmerz. Bereits in der zweiten Generation kam es zu einem Brudermord und der Mörder stellte die Frage: «Soll ich meines Bruders Hüter sein?» Die Antwort ist ein klares Ja. Gott setzt sich für die Versöhnung der Familien ein. Eine Grundvoraussetzung dafür ist die Vergebung, die selbst die Fluchlinie über die Generationen…

Das Land heilen

24 April 2022
24Der Mensch erhält ganz am Anfang den Auftrag, als Geschöpf die Beziehungen innerhalb der Schöpfung intakt zu halten. Allerdings wird dadurch, dass der Mensch im Garten Eden sein Vertrauen nicht auf Gott gesetzt hat, die ganze Schöpfung in Mitleidenschaft gezogen. Nun seufzt die ganze Schöpfung und wartet sehnsüchtig auf Erlösung. Das Königreich Gottes, das mit Jesus angebrochen ist, wird die Wiederherstellung der ganzen Schöpfung bringen.   In meiner Herkunftsfamilie sind wir sechs Geschwister. Wenn meine Eltern am Abend ausser Haus…
Ostern bedeutet, dass Jesus der Sieger über den Tod ist, der damals im Garten Eden als Folge beim Fall über die Menschheit kam. Jesus ist nicht nur geistig, ideell auferstanden, sondern körperlich, materiell. Entsprechend gilt seine angebotene Erlösung nicht nur der menschlichen Seele, sondern auch dem Körper, ja der ganzen Schöpfung. Das ist das sehr gute Evangelium, das die Antwort auf die sehr gute Schöpfung ist.   Vor zwei Wochen sind wir in unser neues Heim eingezogen. Uns kam zu…
Das Verständnis der alttestamentlichen Tieropfers gibt uns eine Grundlage, um wirklich zu verstehen, was am Kreuz passiert ist. Das Alte Testament war nur ein Schatten von dem, was Jesus mit seinem Blut erreicht hat. Sein Blut besiegelt den neuen Bund mit Gott. Durch sein Blut sind wir für allemal erlöst von unserer Schuld.    Als wir vor zwei Jahren in die Schweiz umgezogen sind, habe ich meinen Kindern einige YouTube Videos über die Schweiz gezeigt. Eines davon wurde von einer…
Ein Tag von Jesus zwischen Jubel und Tränen, umringt von den verschiedensten Menschen. Rosmarie und ich wurden an unserer Hochzeit der Kirche Remigen getraut. Das Fest ging dann im Seehotel Hallwil in Beinwil am See über die Bühne, gleichzeitig mit einer andern Hochzeitgesellschaft im Obergeschoss. Bei uns war es ein freudvolles Feiern, während es in der anderen Gesellschaft bald laut wurde. Es gab eine heftige Auseinandersetzung, dass sogar die Braut davonlief. Was für Gegensätze: Hier Freude und Lachen, dort Wut und…
Am Anfang schuf Gott die Menschen als Mann und Frau – gleichberechtigt und mit einem gemeinsamen Auftrag. Doch der Sündenfall veränderte diese Situation. Statt gemeinsam zu herrschen, herrschten von nun an Männer über ihre Frauen, ein paar wenige über alle anderen. Doch durch Jesus wurden diese Verhältnisse wiederhergestellt. Jesus Christus zeigte ein neues Verständnis von Herrschaft. Wenn jemand der Anführer sein will, dann soll er der Diener von allen sein. Zum Einstieg in die heutige Predigt, möchte ich euch ein…
Seit Adam und Eva von der Frucht der Erkenntnis von Gut und Böse gegessen haben, kam Scham in ihr Leben. Bis heute beherrscht Scham unser Leben und stört die Beziehungsfähigkeit der Menschen untereinander. So wie Adam und Eva sich aus Feigenblättern Kleidung machten, so bedecken auch wir unsere innere Scham auf verschiedene Art und Weise. Dabei geraten wir schnell in eine Scham-Schuld Spirale. Doch Jesu sein Tod am Kreuz hat den Weg zu mir selbst frei gemacht. Er will mich…
Im Garten Eden herrschte Harmonie und üppiges Lebensglück. Leider entschied sich die Menschheit dazu, ihr Glück auf eigenem Weg zu finden. Die Sünde zerstört Beziehung und schafft Trennung. Beispielhaft dafür steht die Samaritanerin in Johannes 4. Indem Jesus ihr am Jakobsbrunnen lebendiges Wasser anbietet, stellt Er den Frieden zwischen Gott und den Menschen aller Rassen und Klassen wieder her. Wie Jahrhunderte vorher der Diener von Abraham an einem Brunnen die Voraussetzung für die Ehe zwischen Rebekka und Isaak geschaffen hat,…
Gott wird im Alten Testament häufig mit JHWH angesprochen. Dieser Name ist für die Juden so heilig, dass sie ihn nicht aussprechen. Genau dieser Gott hat auch die Erde geschaffen. Wir wollen dem auf die Spur gehen, der sagt «Ich bin, der ich immer bin» (2. Mose 3,14) und danach fragen, was dieses Sein für meine Existenz bedeutet. An diesem Sein dürfen Nachfolger von Jesus Christus teilhaben, denn durch seine «Ich bin» Worte knüpft er direkt dort an. Dadurch darf…
Bei der Erschaffung der Welt, war Gott als Team (Vater, Sohn, Heiliger Geist) an der Arbeit. Jesus ist das Wort, durch das alles erschaffen wurde. Dieses Wort wurde später Mensch, um die ursprünglich geplante Gemeinschaft zwischen Gott und Menschen wiederherzustellen. Das Neue Testament kennt zwei Begriffe für Wort: logos und rhema. Rhema steht für die mündliche Rede, das gesprochene Wort. Ein Rhema Gottes ist auch heute noch lebendig wirksam und kraftvoll und schafft Leben. Im Moment renovieren wir unser Haus.…
Wer und was ist eigentlich der Heilige Geist? In der hebräischen Bibel wird er Ruach genannt und ist grundlegend in den Schöpfungstexten verortet. Die Ruach ist das, was Leben ermöglicht und schafft – sei es in der Schöpfung oder in der Neuschöpfung. Die Ruach verwirklicht sich in der Gesellschaft in Gerechtigkeit, Barmherzigkeit, Recht und Frieden. Folgenden Witz habe ich gelesen: Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist wollen in Urlaub fahren. Sagt der Vater: «Fahren wir doch nach Pakistan.»…
Wir wagen uns auf die Suche nach dem Fingerprint Gottes an uns! Meine Frau hat auf Weihnachten einen wunderschönen Wandkalender erhalten mit dem Titel «Die schönsten Gärten». Ich bin überzeugt, der Garten Eden war noch viel schöner als all die Gärten dieser 12 Kalenderbilder. Adam und Eva konnten eine Blumenpracht geniessen, die jede Blumenschau in den Schatten stellt. Bei ihrem Lustwandeln durch das Paradies bewunderten sie die Vögel und ihren Gesang! Interessiert beobachteten sie das Verhalten der Tiere. Sie freuten…
Der siebte Tag der Schöpfung ist weit mehr als nur ein Ruhetag. Gott hat ihn geschaffen als ein Segenstag für einen speziellen Zweck. Der Sabbat Tag, ist nicht wirklich ein Gebot, sondern eine privilegierte heilige Zeit den wir mit unserem Schöpfer verbringen dürfen. Aus dieser heiligen Zeit mit Gott wird unser Glaubensleben lebendig.   Als ich nach Kanada flog, um Theologie zu studieren, erwartete ich, dass dieses westliche Land eine sehr ähnliche Kultur wie diejenige der Schweiz pflegt. Doch weit…
Der Mensch ist als Abbild Gottes erschaffen. Er widerspiegelt Gott. In diesem Status liegt eine ungeheure Verantwortung, welche dem Menschen zukommt. Doch das Bild, welche die Menschen abgeben, bröckelt und hat mächtige Risse. Der Mensch schafft es nicht seiner Verantwortung gerecht zu werden. Doch es besteht Hoffnung. In Jesus Christus findet sich das perfekte Bild Gottes - ohne Kratzer. Nachfolger von Jesus dürfen durch ihn an dem perfekten Bild Gottes teilhaben. Durch Jesus Christus finden sie ihre wahre Bestimmung –…

Gott schuf die Zeit

23 Januar 2022
Ein allmächtiger Gott hätte die Welt in der Zeitdauer eines Wimpernschlages erschaffen können. Doch Gott nimmt sich Zeit, erschafft die Zeit und schenkt sie der Schöpfung. Das ist die ultimative Ansage gegen Stress und Unruhe. Wie lange dauerte wohl ein Tag in der Schöpfungsgeschichte? Anstatt darüber zu streiten, sollte sich die christliche Kirche auf wichtige Überzeugungen fokussieren und vereint gegen die darwinistischen Thesen stellen. Kürzlich erzählte mir jemand, dass die Corona-Viren aus einer Überlebensstrategie heraus in die mehr oder weniger…

Es war sehr gut

09 Januar 2022
Am letzten Tag versieht Gott die Schöpfung mit dem Prädikat «sehr gut». Das beinhaltet perfekte Kreaturen, die in gelingenden Beziehungen untereinander leben. Der Mensch, der nach Gottes Bild geschaffen ist, übernimmt in ähnlicher Weise, wie Gott es tut, dienende Verantwortung für den Rest der Schöpfung. Ein sehr gutes Evangelium beinhaltet nicht nur die Erlösung von individuellen Seelen, sondern die Wiederherstellung des ganzen Kosmos. Gott wird den Shalom der Schöpfungserzählung in der Neuschöpfung wiederherstellen. Das Volk Israel, die Hebräer, befinden sich…
Nachdem Gott die Welt geschaffen hatte, beurteilte Er sie als sehr gut. Dies vor allem auch deshalb, weil die Beziehungen innerhalb der einzelnen Gattungen und darüber hinaus perfekt aufeinander abgestimmt sind. Als der Mensch die einzige Einschränkung in seinem weiten Lebensraum missachtete, wurde die Welt verheerend aus dem Gleichgewicht geworfen. In Jesus Christus beginnt die Neuschöpfung mit dem Ziel, dass der Himmel auf die Erde kommt. Für Christen bedeutet dies gleichermassen Hoffnung und Verantwortung. Wer Abstand gewinnt, sieht besser. So…