Metamorphose

Die Meta­mor­pho­se ist in der Zoo­lo­gie die Umwand­lung der Lar­ven­form zum Erwach­se­nen­sta­di­um – bei­spiels­wei­se von einer Lar­ve zu einem Schmet­ter­ling. Der glei­che Begriff wird auch in der Bibel in Römer 12,2 ver­wen­det: «Lasst euch in eurem Wesen ver­wan­deln durch die Erneue­rung eures Sin­nes!» Das ist eine sehr inter­es­san­te Beschrei­bung des Rei­fungs­pro­zes­ses eines Nach­fol­gers von Jesus. Der Impe­ra­tiv for­dert uns her­aus, einen Pro­zess im eige­nen Leben zuzu­las­sen, der ganz und gar aus­ser­halb unse­rer eige­nen Mög­lich­kei­ten liegt. Nie­mand kann sich sel­ber in die geist­li­che Rei­fe brin­gen. Das schöp­fe­ri­sche lebens­schaf­fen­de Han­deln Got­tes muss an uns gesche­hen. Wir sol­len es suchen und zulassen.

Anhand der Berg­pre­digt aus Mat­thä­us 5–7 set­zen wir uns damit aus­ein­an­der, wie wir in der Nach­fol­ge Jesu der gött­li­chen Voll­kom­men­heit (Mat­thä­us 5,48) näher kom­men kön­nen. Es han­delt sich dabei um einen äus­serst span­nen­den und hoff­nungs­vol­len Weg, den es sich zu gehen lohnt! Kommst du mit?

Die Metamorphose «Lasst euch in eurem Wesen verwandeln!» beschreibt den Prozess eines Nachfolgers von Jesus bei der Umwandlung von der Ich-Natur zur Jesusähnlichkeit. Jesus braucht das Bild des Weizenkorns, das in der Erde sterben muss, damit es viel Frucht bringen kann. Ein Nachfolger von Jesus stirbt bei der Metamorphose dem Leben entgegen. Der Fokus dieser Predigt liegt auf dem Leben im Erwachsenenstadium. Wie sieht das in den zentralen Lebensbereichen Geld und Besitz, Beruf und Beschäftigung sowie Familie und Freunde aus?…
Das Umfeld, in der eine geistliche Metamorphose (Wesensverwandlung) geschehen kann, ist die Nachfolge Jesu. Jesus setzt die Latte für Nachfolge sehr hoch und grenzt damit alle Sympathisanten aus. Weder materielle Bequemlichkeit noch eine Aufgabe noch der Beruf oder Familie bzw. Freunde dürfen zwischen Jesus und seinen Nachfolgern stehen. Aber – auf der Nachfolge liegt eine riesige Verheissung: «Und jeder, der um meines Namens willen Häuser, Brüder, Schwestern, Vater, Mutter, Kinder oder Äcker zurücklässt, wird alles hundertfach wiederbekommen und wird das…
Die Metamorphose ist in der Zoologie die Umwandlung der Larvenform zum Erwachsenenstadium – beispielsweise von einer Larve zu einem Schmetterling. Der gleiche Begriff wird auch in der Bibel in Römer 12,2 verwendet: «Lasst euch in eurem Wesen verwandeln!» Das ist eine sehr interessante Beschreibung des Reifungsprozesses eines Nachfolgers von Jesus. Der Imperativ fordert uns heraus, einen Prozess im eigenen Leben zuzulassen, der ganz und gar ausserhalb unserer eigenen Möglichkeiten liegt. Niemand kann sich selber in die geistliche Reife bringen. Das…