Und vergib uns unsere Schuld
Sonntag, 2. September 2018

Und vergib uns unsere Schuld

Prediger/in:
Passage: Matthäus 6,12

«Nichts ist feiger als die Ausrede; nichts ist grösser als das Zugeben der Schuld» (Friedrich von Bodelschwingh).
Wie gehen wir um mit unserer Schuld? Welche Rolle spielt unser Gewissen? Warum lehrt uns Jesus so zu beten?

Dateien zum Herunterladen Notizen